Fahrzeug

Unser Fahrzeug

Seit Dezember 2017 verfügt die FF Friedrichshofen erstmalig seit ihrem Bestehen über ein Fahrzeug das mit Atemschutz, einem Wasser- und Schaummitteltanktank ausgestattet ist. Das Fahrzeug wurde von der FF Etting im Rahmen der neu beschafften LF10 übernommen.

Das LF8/6 wird vorrangig zur Brandbekämpfung und Technischer Hilfeleistung kleineren umfangs eingesetzt.
Die Beladung ist für eine Gruppe (1/8) ausgelegt. Das Fahrzeug verfügt über 4 Atemschutzgeräte, von denen sich zwei im Mannschaftsraum befinden um sich während der Anfahrt zur Einstzstalle ausrüsten zu können. Der 600 Liter Wassertank ermöglicht die sofortige Brandbekämpfung und Überbrückung bis die Wasserversorgung zum Fahrzeug hergestellt ist. Zusätzlich ist im Fahrzeug eine Schaummittelzumischanlage mit einem Schaummitteltank von 60 Litern integriert der ein zeitaufwendiges Aufbauen einer Leitung mit Zumischer und Schaummittelkanister erspart.

Ehemalige Fahrzeuge

1964 – 1993 I TSF

Das Tragkraftspritzenfahrzeug, Baujahr 1964 von der Firma Ziegler auf Ford Taunus, wurde neu angeschafft und war das erste Einsatzfahrzeug der FF Friedrichshofen. Beladung für eine Gruppe, im Heck eine eingeschobene TS8/8 die mit Handkurbel in Betrieb genommen wurde. Das Fahrzeug war ohne Funk ausgestattet und so musste nach der Alarmierung über die Sirene der Erste am Feuerwehrhaus über Telefon in die Leistelle rufen um Ereignis, Einsatzort usw.. abzufragen. Das TSF wurde 1993 ausser Betrieb genommen und von einem unserer Feuerwehrkameraden  hergerichtet. Seitdem steht es in seinem Museum und wird zu besonderen Anlässen wie bei der Segnung des neuen TSF im Jahr 2001, bei Umzügen oder 2018 bei dem Gründungsfest unserer Feuerwehr vorgezeigt.

1993 – 1994 I Kein Fahrzeug

Als 1993 unser Einsatzfahrzeug nach 29 Dienstjahrenn vom TÜV keine Zulassung mehr bekam und es ausgemustert wurde, stand die FF Friedrichshofen ohne ein einsatzfähiges Fahrzeug da – Ersatz war nicht in Sicht. Zu Übungszwecken lieh man sich von den benachbarten Feuerwehren regelmäßig die Fahrzeuge aus. Erst Ende 1994 war die Feuerwehr Friedrichshofen wieder einsatzfähig, als das gebrauchte TSF der FF Dünzlau vor Ort stationiert wurde.

 1994 – 2001 I FH 44/1 

Dieses TSF,Baujahr 1972 von der Firma Ziegler, wurde von der FF Dünzlau übernommen. Beladung für eine Gruppe, im Heck eine eingeschobene TS8/8. Nennenswert ist, dass auch dieses Fahrzeug erst 1997 mit Fahrzeugfunk ausgerüstet worden ist. Bis dahin erfolgte die Alarmierung über die Sirene mit anschließendem Anruf in der Leitstelle um Ereignis, Einsatzort usw… abzufragen.

2001 – 2017 I FH 44/1 

Das Tragkraftspritzenfahrzeug, Baujahr 2001 von der Firma Furtner&Ammer auf Mercedes Benz Sprinter, wurde neu angeschafft. Im Dezember 2017 wurde es bei uns ausgemustert und an die FF Pettenhofen weitergegeben. Beladung für eine Gruppe, im Heck eine eingeschobene TS8/8 UltraPower von Ziegler. Als Zusatzbeladung waren eine Motorsäge mit Zubehör, Hohlstrahlrohre, eine Tauchpumpe TP4 und ein Hooligan-Tool verlastet.

Mach mit! Werde Teil unserer Feuerwehr!

Hast Du Lust einer von uns zu werden, dann komm vorbei oder melde Dich direkt hier bei unserem Kommandanten Stephan Hecker.

Kontakt